Stephan Luca (als Tom), Anna Thalbach (als Paule) und Michael Lott (als Ronald)

Bild 1 von 11

Stephan Luca (als Tom), Anna Thalbach (als Paule) und Michael Lott (als Ronald)

Kein Sex ist auch keine Lösung

Hier klicken um den Trailer anzuschauen…

 

„Eine Beziehung ist einfach nur unrentabel: man investiert Zeit, Geld und Nerven, um dann für einen andern Typen, der von einem der drei Dinge mehr hat – oder schlimmstenfalls von allen drei Dingen mehr hat; oder noch schlimmer von keinem der drei Dinge etwas hat – verlassen zu werden. Ich habe das alles schon erlebt und bin echt durch mit dem Thema!“

 

Aber was passiert wohl, wenn ein gestandener Macho seinen Meister findet…und dieser ausgerechnet eine Frau ist? Tom arbeitet in einer Hamburger Werbeagentur, er ist der größte Aufreißer von allen und hat seine Taktik perfektioniert: genau drei Mail mit einer Frau, dann ist Schluss.

Nicht dass Sie denken, Tom hätte etwas gegen Frauen, ganz im Gegenteil! Er bewundert sie und die 48,2 Probleme, die jede Frau im Schnitt an nur einem Tag lösen kann. Aber er möchte keines dieser Probleme mit einer Frau teilen und auch nicht das Bad oder die Küche – also wenn, dann nur das Bett.

In seiner – doch etwas abgerockten – Werbeagentur kennen Klaus, die Tratschtante vom Empfang, und Rold, sein kumpeliger Chef, die Masche von Tom schon genau und auch seine Freunde Vince, Tom und Paule wissen, was passiert, wenn Tom eine Frau anschleppt. Und so sind die Regeln auch eigentlich klar, als Tom in seiner Agentur die freie Graphikerin Elisa kennenlernt. Er sagt an – Heimvorteil! Nach spätestens drei Nächten wird Elisa abserviert!

Aber warum geht sie dann plötzlich nicht mehr ans Telefon, ruft nicht zurück, interessiert sich nicht wirklich und hält sich an keine von Toms Regeln?!

 

Tom muss etwas tun, denn „Kein Sex ist auch keine Lösung“ – darin sind wir uns ja alle einig!